Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung am 27.09.17 in Köln

Am 22. April 2017 hielt die AfD ihren Bundesparteitag in Köln ab. Die Veranstaltung konnte nur unter einem völlig übertriebenem Polizei-Einsatz stattfinden da es massive antifaschistische Proteste, Blockade-Versuche und Demonstrationen gab, die den Ablauf der Veranstaltung erheblich störten. Im Rahmen dieser Proteste wurde ein Genosse von der Polizei festgehalten und erhielt vor kurzem einen Strafbefehl gegen den er Einspruch eingelegt hat.
Deswegen wird der Fall nun vor dem Kölner Amtsgericht verhandelt. Wir als Unterstützungsgruppe rufen zur solidarischen Prozessbegleitung auf. Wir lassen niemanden alleine, denn auch wenn es hier einen Einzelnen getroffen hat, so sind doch wir Alle gemeint.



Kommt am Mittwoch 27. September 2017 um 12:15 Uhr zum Amtsgericht Köln und begleitet den Prozess.



Antifaschismus ist und bleibt legitim – Unsere Solidarität gegen ihre Repression!

Die Unterstützungsgruppe


P.S.: Außerdem laden wir zum Antirepressions-Kneipenabend im AZ Köln am Vorabend (26.09.17) ab 19 Uhr ein. Neben kühlen Getränken wird es ein Kneipen-Quiz geben!


0 Antworten auf „Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung am 27.09.17 in Köln“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − = zwei