Workshop zu Awareness und Unterstützungsarbeit: 07.Mai, 14-18 Uhr

In der Q_FAK (Queer_Feministische Aktionswoche Köln) halten wir mal wieder einen Workshop zu Awareness und Unterstützungsarbeit:
07.Mai, 14-18 Uhr

Ort: Raum C, Alte Mensa (Universitätsstr. 16a, Eingang an der Studiobühne, dann Treppe hoch)

Als kompakte Einführung in die feministische Unterstützungsarbeit beschäftigen wir uns etwa vier Stunden mit Theorie und Praxis von Awareness und ihrer Umsetzung. Ein Fokus liegt auf der Vermittlung von Fähigkeiten zur Unterstützung von Betroffenen sexualisierter Gewalt.

Inhalt:
Awareness: was ist das und wofür?, Einführung in die Konzepte Definitionsmacht und Parteilichkeit, Gruppendiskussion bezüglich patriarchalen Geschlechterverhältnissen und ihrer Auswirkung auf uns
selbst, Theorie: Wie unterstütze ich Betroffene?, Praxis: Üben von Gesprächen mit Betroffenen und bei Bedarf Üben von Täterkonfrontation.

Form:
Workshop heißt nicht, dass sich alle aktiv beteiligen müssen; gemeinsame Diskussion, Austausch und Lernen sind aber das Ziel der Veranstaltung. Für bessere Planung schickt bitte eine kurze Info an aboutfem@riseup.net, wenn ihr wisst, dass ihr fest teilnehmen möchtet. Es können trotzdem gerne Leute spontan ohne Anmeldung dazu kommen. Der Workshop ist offen für alle Geschlechter und alle Erfahrunslevels.


0 Antworten auf „Workshop zu Awareness und Unterstützungsarbeit: 07.Mai, 14-18 Uhr“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × = eins